Via Appia
Reise-Eckdaten:
Datum:   20.05. - 29.05.2022
Dauer:   10 Tage
Reisepreis:   2350 EUR p.P. im DZ
 
EZ-Zuschlag:   310 EUR
Teilnehmer:   15-25 Personen
Anmeldeschluss:   10.03.2022
freie Plätze:  

Süditalien und die "Königin der Römerstraßen"

Die ca 540 km lange Römerstraße Via Appia, 312 v. Chr. begonnen, war eine der wichtigsten Handelstraßen des römischen Reiches. Sie führte von Rom nach Brindisi und ist von zahlreichen Denkmälern gesäumt. Wichtige Stationen sind die Grabmäler und Katakomben bei Rom, Terracina, Formia, Minturno und Capua. Ab Benevent, später Sitz eines langobardischen Herzogtums, ließ Kaiser Trajan eine weitere Strecke über das heutige Troia, Canosa und Bari anlegen, während die ältere Trasse über Tarent nach Brindisi führte, das in der Antike der wichtigste Hafen für eine Reise nach Griechenland und bedeutendster Umschlagplatz für Waren und Sklaven aus dem Orient war.

Freitag
20.05.2022

Anreise und Stadtrundfahrt Rom

voraussichtlich 10.25-11.55 Flug mit Lufthansa München – Rom. Fahrt nach EUR, ein Stadtteil aus der Mussolini-Ära, zum Museo della Cività Romana (Stadtmodell der Antike und Abgüsse aus dem Römischen Weltreich, falls bis dahin wieder geöffnet) und kleine Stadtrundfahrt, AE/ Ü in Rom ****Cardinal Hotel St. Peter

Samstag
21.05.2022

Via Appia und das antike Rom

Vormittags ausführliche Besichtigung der Via Appia Antica und der Katakomben San Sebastiano –ME in einem Restaurant N Fortsetzung der Stadtrundfahrt mit weiteren Sehenswürdigkeiten aus der Antike, wie dem Forum Romanum, Kolosseum (Außenbau), S. Clemente, Pantheon, Ü in Rom

Rom Kolosseum
Sonntag
22.05.2022

Vulkanische Seen, römische Schiffe und Tempel

Weiterfahrt nach Süden über den Albaner- und den Nemi-See, beide vulkanischen Ursprungs (Besichtigung der römischen Überreste in Albano Laziale und der römischen Schiffe in Nemi), nach Cori (Herkulestempel, Zyklopenmauern, römische Brücke) und wenn möglich zum romantischen Landschaftsgarten von Ninfa auf den Ruinen einer mittelalterlichen Stadt nach Terracina, 3x Ü im ****Grand Hotel l’Approdo mit eigenem Strand und Blick auf den Monte Circeo

Montag
23.05.2022

Römische Ruinen in Terracina, Pontinische Sümpfe, Zisterzienserabteil Fossanova

Vormittags Besichtigung der römischen Ruinen und des mittelalterlichen Doms von Terracina, nachmittags Ausflug zur von Mussolini in die Pontinischen Sümpfe gebauten Planstadt Sabaudia und der herrlichen Zisterzienserabtei von Fossanova, Ü/AE

Fossanova
Dienstag
24.05.2022

Villa des Tiberius und Grab des Cicero

Ausflug nach Sperlonga zur Villa des Tiberius, Formia (sog. Grab des Cicero, evtl. röm. Zisterne), Rückfahrt über Itri und Fondi, Rest des Tages zur freien Verfügung am Meer.

Sperlonga
Mittwoch
25.05.2022

Theater, Amphitheater, Mithräum und Triumphbogen aus der Römerzeit

Heute verlassen wir Latium und fahren in die Region Kampanien über Minturno (Ausgrabungen mit röm. Theater) nach Capua (Amphitheater und römisches Mithräum). Weiterfahrt nach Benevent (römischer Trajansbogen, Beginn der Via Traiana), Rocca dei Rettori mit schönem Garten, AE / Ü in Benevent, ****Villa Traiano Hotel.

Fußboden im Dom von Terracina
Donnerstag
26.05.2022

Langobarden in Benevent, Normannen in Melfi, Geburtsort von Horaz

Vormittags Besichtigung von Benevent (Samnisches Museum mit antiken Funden und langobardischem Rundbau S. Sofia - UNESCO-Weltkulturerbe -, langobardische Kirche Sant’Ilario mit Ausgrabungen der römischen Stadt). Weiterfahrt nach Melfi (bedeutende normannische Festung), Venosa (Geburtsort von Horaz, unvollendete Abtei der Dreifaltigkeit, Blick auf die archäologische Zone und die aragonesische Burg), AE/Ü in Venosa ***Hotel del Sorriso

Freitag
27.05.2022

Erinnerungen an die Staufer, römische Brücke, Trulli

Weiterfahrt über Palazzo San Gervasio (Blick auf normannisch-staufisches Kastell), Gravina in Puglia (römische Brücke, bemerkenswerte Lage an einer Schlucht, Höhlenkirche San Vito), Altamura (Außenbesichtigung der romanischen Kathedrale) nach Alberobello, Rest des Nachmittags zur freien Verfügung, AE und 2 Ü im ****Hotel Ramapendula

Alberobello, Trulli
Samstag
28.05.2022

Golf von Tarent und Endpunkt der Via Appia in Brindisi

Ausflug nach Tarent, eindrucksvoll am Golf gelegen (Besuch der auf einer Insel gelegenen Altstadt mit Dom und des Archäologischen Museums in der Neustadt, Mittagspause am Hafen) und zum Endpunkt der Via Appia nach Brindisi (antike Säulen, Rundbau San Giovanni al Sepolcro, Dom, evtl. S. Maria del Casale mit bedeutenden Fresken), Rückfahrt nach Alberobello, AE

Brindisi San Benedetto
Sonntag
29.05.2022

Besichtigungen in Alberobello, Bari und Rückreise nach München

Nach einem kleinen Rundgang zu typischen Trulli in Alberobello Fahrt nach Bari (Besichtigung der romanischen Basilika San Nicola, der mächtigen Stauferfestung, der Kathedrale San Sabino-wenn möglich auch des Museums mit freigelegten römischen und frühchristlichen Mosaikböden und Teil der Trajans-Straße)- gemeinsames Mittagessen. Rückflug voraussichtlich 18:10 - 19:50 Uhr mit Air Dolomiti nach München

Bari Kastell

Leistungen

  • Flüge Economy mit Lufthansa München –Rom und Bari – München mit Air Dolomiti
  • 9 x Ü/Fr in Hotels der guten Mittelklasse
  • 6 Abendessen
  • 2 Mittagessen
  • Busfahrten und Eintritte lt. Programm
  • örtliche lizenzierte Führer
  • Audiosystem
  • Reisepreissicherungsschein
  • Reiseleitung ab/bis München: Dr. Marie-Louise Schmeer-Sturm

Hinweise

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet, da nicht barrierefrei.

Vorbehaltlich Programmänderungen vor Ort

Bis zum Anmeldeschluss kann die Reise abgesagt werden, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung.