ABGESAGT: Bad Windsheim und das fränkische Freilandmuseum

 
Datum Donnerstag, 18.06.2020
Abfahrt um 7 Uhr ab München Elisenstraße am Neptunbrunnen (Bus)
Programm Im Freilandmuseum Bad Windsheim des Bezirks Mittelfranken begegnen uns rund 700 Jahre Alltagsleben und Sozialentwicklung einer ehemals freien Reichsstadt und ihres Umfelds des damals politisch sehr zersplitterten Franken. Auf einer Wanderung „von Dorf zu Dorf“ erlebt man nicht nur die museale Aufbereitung alter Baukunst oder von Werkzeugen des Handwerks. Jedes „Dorf“ ist für sich eine neue Einheit einer Wirtschaftsform (z.B. Ackerbau, Schafhaltung, Fischzucht). In der Altstadt von Bad Windsheim zeigt das Kirchenmuseum die Entwicklung des protestantischen Gemeindelebens einer freien Reichsstadt und mit einer Kräuterapotheke die medizinische Versorgung.
Rückkunft 19-20 Uhr in München
Reiseleitung Dr. Gerhard Pfahler
Preis bei TN 25-50: 55,- € zuzügl. Eintritte und örtl. Führungen.

ABGESAGT: Die Glaskathedrale der Firma Rosenthal – Bauhausarchitektur im historischen Amberg

 
Datum Donnerstag, 02.07.2020
Abfahrt um 7.45 Uhr ab München Elisenstraße am Neptunbrunnen (Bus)
Programm Fahrt nach Amberg in der Oberpfalz. Der Gründungsdirektor des legendären Bauhauses, Walter Gropius, plante hier die einer Basilika nachempfundene „Glaskathedrale“ als Produktionsstätte der Firma Rosenthal um 1970 nach dem Motto: Hochwertige Produkte können nur in anspruchsvoller Umgebung hergestellt werden. In der historischen Altstadt Ambergs und seinen Kirchen begegnen wir Werken berühmter Künstler wie Cosmas Damian Asam.
Rückkunft zwischen 19.30 und 20 Uhr in München
Reiseleitung Dr. Kaija Voss
Preis bei TN 25-40: 49,- € zuzügl. Eintritte und örtl. Führungen.

Vom Barock zur Moderne: Bayerische Klöster und das „DASMAXIMUM“ in Traunreut

 
Datum Mittwoch, 23.09.2020
Abfahrt um 8 Uhr ab München Elisenstraße am Neptunbrunnen (Bus)
Programm Vormittags Besuch von „DASMAXIMUM“ in Traunreut, dem „Museum für Kunstgegenwart“ mit Werken von Georg Baselitz, Walter De Maria, Dan Flavin, Andy Warhol u.a. Anschließend Rundgang durch Traunreut, einer von fünf Vertriebenenstädten Bayerns, entstanden aus einer Munitionsfabrik. Nachmittags Besichtigung der „Rokokoperle“ St. Margarethen von Kloster Baumburg und des Klosters Seeon, malerisch an einem kleinen See gelegen, mit dem „Russenfriedhof“.
Rückkunft zwischen 18 und 19 Uhr in München
Reiseleitung Dr. Kaija Voss
Preis bei TN 25-40: 49,- € zuzügl. Eintritte und örtl. Führungen.

Eichstätt und Altmühltal

 
Datum Dienstag, 28.04.2020 VERSCHOBEN auf Mittwoch, 07.10.2020
Abfahrt 6.45 Uhr Abfahrt in Gröbenzell Shell-Tankstelle, um 8 Uhr in München Elisenstraße am Neptunbrunnen (Bus)
Programm Fahrt über Eichstätt (Dom, Kreuzgang, Mortuarium), Kipfenberg, vorbei an Schloss Hirschberg zum Kloster Plankstetten (Klosterkirche und Mittagspause).Weiterfahrt vorbei an Überresten des Ludwig-Donau-Main-Kanals und durch die Altstadt von Beilngries nach Kottingwörth (romanische Fresken aus dem 13. Jh.) - Weiterfahrt über Dietfurt, entlang des Main-Donau-Kanals, vorbei an Riedenburg durch das Schambachtal nach Ingolstadt und zurück nach München.
Rückkunft zwischen 18.30 und 19.30 Uhr in München, zwischen 19 und 20 Uhr in Gröbenzell
Reisebegleitung Dr. Marie-Louise Schmeer-Sturm zusammen mit örtlichem Guide Manfred Bauer
Preis bei TN 25-40: 49,- € zuzügl. Eintritte und örtl. Führungen.

Wittelsbacher und Wallfahrten

 
Datum Mittwoch, 13.05.2020 VERSCHOBEN auf: Dienstag, 13.10.2020
Abfahrt um 7.30 Uhr ab München Elisenstraße am Neptunbrunnen (Bus), um 8.00 ab Gröbenzell Shell-Tankstelle
Programm Fahrt nach Aichach. Dort und in der Umgebung Besuch der barocken Wallfahrtskirche Maria Birnbaum, der Bayerischen Landesausstellung 2020 "Stadt befreit. Wittelsbacher Gründerstädte" und der Überreste der ehemaligen Burg der Wittelsbacher. Nach dem Mittagessen besichtigen wir in der ehemaligen Grenzfestung Friedberg den 2. Teilder Ausstellung sowie die spätbarocke Wallfahrtskirche Herrgottsruh.
Rückkunft zwischen 18 und 19 Uhr in München, zwischen 19 und 20 Uhr in Gröbenzell
Reiseleitung Dr. Beatrice Trost
Preis bei TN 25-40: 49,- € zuzügl. Eintritte und örtl. Führungen.

Allgemeine Hinweise zu den Tagesexkursionen

Frau Dr. Schmeer-Sturm bei einer Tagesexkusion

Wichtige Änderung ab 2019: Eine kostenlose Stornierung bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn ist möglich, danach voller Exkursionspreis oder Stellung eines Ersatzteilnehmers.

Zu den Tagesausflügen wird eine schriftliche Anmeldung auf beiliegendem Formular oder telefonisch erbeten (auch auf Anrufbeantworter: Sie werden nur zurückgerufen, wenn keine Plätze mehr verfügbar sind oder wenn Sie Rückfragen haben).

Eine Bestätigung der Anmeldung erhalten Sie erst 2 Wochen vor der Abfahrt. Falls Sie bis 2 Wochen vorher nichts von uns hören sollten, rufen Sie uns bitte an, ob die Exkursion stattfindet bzw. ob Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist.

Die Platzverteilung erfolgt vor Abfahrt durch die Reiseleitung nach der Reihenfolge der Anmeldung. Die Bezahlung des Exkursionspreises erbitten wir in bar während der Fahrt in einem verschlossenen Umschlag (3-er, 5-er Karten per Überweisung).

Der Preis beträgt jeweils zwischen 45.- € und 60.- € inkl. Führungen durch unseren Reiseleiter und Busfahrt. Eintritte und Fremdführungen werden ggf. gesondert auf die Gruppe umgelegt. Mit einer 3-er Karte (135.- €) ermäßigt sich der Reisepreis auf 45.- €, mit einer 5-er Karte (200.- €) auf 40.- € pro Tagesfahrt. Diese Karten gelten nur im Jahr ihrer Ausstellung und sind übertragbar.

Die Abfahrt ist im Allgemeinen nahe Münchner Hbf, Elisenstraße am Alten Botanischen Garten. Die morgendlichen Abfahrtszeiten können sich ggf. aus organisatorischen Gründen kurzfristig ändern. Bitte beachten Sie deshalb unbedingt die genauen Zeiten in den "Letzten Mitteilungen", die Ihnen etwa 2 Wochen vor dem Exkursionstermin zugehen!